Lesezeit: 3 Minuten
Hidden Games TatortDie Krimi-Spiele von Hidden Games werden nun auch von Pegasus Spiele vertrieben und über diesen Umweg erreichte mich der dritte Fall Günes Gift. Meine Frau und ich sind mittlerweile ziemliche Profis in dem Bereich und jeden morgen wache ich verwundert auf, warum mich das LKA-Hamburg noch nicht zum Bewerbungsgespräch eingeladen hat. Detective Stories, Detective, Crime Letters Dysturbia, Cold Case, Chronicles of Crime und Vendetta sind nur einige der rezensierten Spiele dieser Art, gespielt wurde um einiges mehr. Ich gebe zu, mein Trenchcoat ist schon durchgescheuert und mit echter Begeisterung ziehe ich nur noch selten den Detektiv-Hut ins Gesicht. Zu oft verkopfte Rätsel, eingestreute mathematische Fleißaufgaben oder wildes Geschnippel wie bei EXIT – Das Spiel. Aber nun gut, schauen wir in den Umschlag mal rein…

Kurzcheck: Darum geht es bei Hidden Games Tatort Grünes Gift

Im Vorort Westerfelde wird an einer Badestelle eine Leiche gefunden. Ein Verdächtiger wird schnell gefunden, was der Ehefrau nicht gefällt und damit kommt ihr als Detektive ins Spiel. Wer hat den Toten wirklich umgebracht? Was haben andere Personen und Firmen mit dem Vorfall zu tun? Schnell habt ihr mehrere parallel laufende Handlungsstränge zu verfolgen, diverse Hinweise zu sichten und die verwirrenden Ereignisse zu ordnen. Ihr wühlt euch durch massig abwechslungsreiches Material, werdet dabei aber nicht nur lesen und Akten sortieren. Zeitdruck gibt es dabei auch nicht! Es warten in Grünes Gift echt verrückte Überraschungen auf euch, die ich euch hier ganz sicher nicht verraten möchte. Wichtig: Ihr braucht immer einen Internetzugang, ein Smartphone oder optimalerweise ein Laptop.

Hidden Games Tatort
Mehr werde ich auch an Bildern nicht zeigen.

Das Spielgefühl

Hidden Games Tatort – Grünes Gift spielt sich fantastisch. Ich möchte euch halt nicht spoilern, entsprechend nebulös muss ich bleiben. Sagen wir es so, die Immersion ist irre hoch. Das Material in der Schachtel ist stellenweise außergewöhnlich und selbst eher herkömmlichere Beweisstücke in solchen Krimi-Spielen, wie z.B. Tageszeitungen, sind hier trotzdem ein Stück weit authentischer gestaltet. Auch super, eine Übersicht über die relevanten Personen von Westerfelde liegt dem Spiel bei. Eine klassische Flipchart spart man sich hier also und kann einfach das „Poster“ aus dem Spiel benutzen.

Wir saßen zusammen 2 Stunden an dem Fall, waren nicht ein einziges Mal frustriert, fanden immer wieder neue Ansatzpunkte und Überraschungen. Die Motivation weiter zu ermitteln und die Puzzle-Stücke des Falls zu finden und richtig anzuordnen, ist extrem hoch. Unterbrochen wurde das Ermitteln immer wieder durch coole und abwechslungsreiche Ideen der Autor:innen. Indizien und Beweise zu finden heißt hier immer wieder die vierte Wand zu durchbrechen. Die umfangreiche Hilfesektion brauchten wir nicht. Heißt, es ist vielleicht ein Stück zu leicht. Habe ich trotzdem lieber als zu harte Kopfnüsse oder irgendwelche unlogisch implementierten Fallstricke. Erwartet keine Rätsel aus Escape-Room-Spielen! Hier wird kein Material zerschnitten, keine Matheaufgabe gelöst oder irgendwelche kryptischen Codes übersetzt. Kann vielleicht enttäuschen, mich holt aber ein plausible und realistische Krimi-Geschichte mehr ab.

Fazit

Hidden Games Tatort Grünes Gift schenkt verloren geglaubte Begeisterung zurück! Es liegt also nicht immer an einem selbst oder an der Tagesform, sondern an der Qualität. Gut unterhalten wurde ich bei der Konkurrenz öfters, aber selten ausnahmslos, in letzter Zeit manchmal sogar deutlich darunter und ich wollte meinen Trenchcoat schon an den Nagel hängen. Der Fall Grünes Gift zeigt aber, was mit hervorragender redaktioneller Arbeit, wirklich exzellenter Durchbrechung der vierten Wand und unfassbar gutem Material möglich ist. Nein, ich war verdammt nicht satt, ich habe nur zu oft das Falsche gegessen. Frust sucht man vergeblich, die nächste motivierende Belohnung durch einen coolen Kniff wartet nicht lange und Wendungen durch neue Indizien halten die Spannung am Laufen. Für Krimi-Streber könnte es etwas zu leicht sein, dass ist mir aber immer noch lieber, als verkopfte und unlogisch eingebettete Rätseleinlagen. Die Tatort-Reihe von Hidden Games ist einfach ein atmosphärisches Krimi-Abenteuer am Wohnzimmertisch höchster Güteklasse!

Hidden Games - Grünes Gift

23,95 €
9.2

AUSSTATTUNG

9.5/10

SPIELIDEE

8.5/10

SPIELSPASS

9.5/10

Kurzfakten

  • Fantastisches Material
  • Extrem hohe Immersion
  • Logischer Aufbau
  • Kein Frust
  • Internetanschluss nötig
  • Laptop von Vorteil

Spielinformationen

  • Genre: Krimi-Spiel
  • Personen: 1 - 6
  • Alter: ab 14 Jahren
  • Dauer: 90 - 180 Minuten
  • Autor/in: Hidden Industries GmbH
  • Rezensionsexemplar erhalten
Autor | Administrator bei | Website | + Letzte Artikel

Fleischpöppel | Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Miniaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü