Lesezeit: 2 Minuten
In der Spieleschmiede ist heute das komapkte Brettspiel Zeitalter der Seefahrer gestartet. Dieses kleine Rondell-Spiel weckt sofort wohlig warme Erinnerung an einen Brettspielabend mit Party-Martin. Sein legendärer Kommentar:„ Hier fährt man ja nur stumpf im Kreis und kann immer dieselben Aktionen machen.“ Zum einen haben das Rondell-Spiele so an sich und die Stumpf-These wurde leider widerlegt. Wer immer nur simpel im Kreis fährt, um gleiche Aktionen zu triggern, wird Zeitalter der Seefahrer nicht gewinnen.

Als komapktes Familienreisespiel oder Absacker für Kennerspieler lohnt sich der Ausflug. Das Thema ist eher aufgesetzt, aber das geschickte Bewegen der Schiffe und das Erkennen von guten Kombos, macht in dem kleinen Rahmen durchaus Spaß.

Pressemitteilung zu Zeitalter der Seefahrer

Kompakter Seehandel in der Spieleschmiede! Der Kobold Spieleverlag will mit der Unterstützung der Spieleschmiede eine deutsche Auflage des Seehandelsspiels Age of Discovery von Emperor S4 (Reich des Sandes) ermöglichen!

Im Zeitalter der Seefahrer handeln, investieren und bauen die Spieler an zahlreichen Orten überall auf der Welt!

Das Zeitalter der Seefahrer („Age of Discovery“ im Original) stellt die Essenz des Seehandelsspiels für 2 bis 4 Familienspieler ab 8 Jahren dar. Das Spiel passt in eine kleine Schachtel, die man überallhin mitnehmen kann. Spieler handeln mit Waren und Rohstoffen, investieren in Städte und bauen sie aus, um Ansehen und Einfluss in jedem Hafen zu sammeln. Wer wird als bedeutsamer Händler auf allen Weltmeeren in die Geschichte eingehen?

Der kleine taiwanesische Verlag Emperor S4 hat bereits einigen Wirbel mit seinen Spielen gemacht!

Zahlreiche Spiele des internationalen Verlages Emperor S4 haben es bereits auf deutsche Spieltische geschafft (Reich des Sandes und viele mehr) – nur diese Perle wurde bisher übersehen.

Interessierte können den Kobold Spieleverlag dabei unterstützen, eine komplett deutsche Version herauszubringen, indem sie das Projekt noch bis zum 06.11.19 in der Spieleschmiede fördern. Denn nur so sichern sie sich auch ihr eigenes Exemplar des kleinen Handelsspiels, das es faustdick hinter den Ohren hat!

Munter im Kreis werden Ressourcen getauscht.

Quelle: Pressemitteilung

Christian Administrator
Redakteur | Brettspieler | Fleischpöppel
Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber
follow me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü