Lesezeit: 4 Minuten
Für mich ist Scythe eines der besten Spiele und entsprechend glücklich war ich über die Scythe Legendary Box + Inlay. Dazu muss ich ein bisschen ausholen. Als ich Brettspiele wieder für mich entdeckt habe, war Michael mein Jedi und ich sein Padawan. Ein unwürdiger. Unser erstes Gespräch habe ich bildlich vor Augen. Er erwähnte damals die BGG, die ich vorher nicht kannte. Eine Stärke oder Schwäche von mir? Wenn mich etwas packt, bin ich exzessiv am Start. Nicht halbherzig. Sondern übertrieben und pedantisch oder liebevoll und stringent. Sucht es euch aus. Fakt ist, nach diesem Abend habe ich meine Frau mit der BGG-Liste genervt. Was hältst du hiervon? Lies mal den Bericht. Schau mal hier, guck mal da. Ich wollte Geld ausgeben, ich wollte Spiele in meinem Besitz und eines der ersten Spiele war eben Scythe. Entsprechend war mein Hype genährt und entflammt. Ehrlich, wer bei diesem Material keine feuchten Augen bekommt, wer diese Mechanik nicht liebt, dieses Spiel mit Bedrohung nicht feiert, der versteht Scythe nicht.

Das pimpt die Scythe Legendary Box + Inlay

Passend zu meiner Obsession Dinge zu besitzen und etwas, was ich mag vollständig zu habe, sind nun mal Erweiterungen. Also habe ich sehr schnell die Kolosse der Lüfte und den Aufstand der Fenris bekommen. Die Kampagnenstruktur der Fenris ist so thematisch und passend zum Spiel. Stark auch der mögliche Einstieg anderer Spieler, plus die Geschichte und das Material. Hammer. Das Material ist auch bei den Luftschiffen opulent. Allerdings hat da bei mir die Mechanik nicht gezündet, lediglich das Material. Und da sind wir beim Punkt. Material in Hülle und Fülle. Und alles in Plastiktütchen. Da könnte ich brechen. Meine Espressotassen in der Küche sind mit dem Henkel in die gleiche Richtung ausgerichtet, meine CD alphabetisch und als zweites Sortierkriterium nach dem Erscheinungsjahr geordnet und meine Schere liegt immer am gleichen Platz. Und da soll ich Spielmaterial in eine Tüte packen? No Way!

Frohe Weihnachten

Umso glücklicher war ich, als ich die Scythe Legendary Box zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Ich hatte vorher schon darüber gelesen, aber bei einem Preis von 36€ -50€ echt übel. Aber als Geschenk? Ich habe die Box lange in den Händen gehalten, liebkost und mich an ihrer Grafik und Gestaltung erfreut. Der Deckel passt nur in einer Stellung grafisch auf den Grund. Herrlich. Als ich dann nach mehreren Minuten die Box hinstellte und sie ehrfürchtig öffnete, war ich erschüttert. In der Box war….nichts. Ehrlich, ich war mittelschwer geschockt. Ein solcher Preis für ein Stück gepresste, bemalte Pappe? Und jetzt soll ich wieder meine Plastiktüten da rein schmeißen? Unfassbar. Ja, so ist meine Einstellung nach wie vor. Die Box hat mich geblendet. Ich dachte wirklich, da wäre auch ein Sortiereinsatz drin. So habe meiner Frau vorgeschwärmt und sie hat sich blenden lassen. Ich dachte an mein Gaia Projekt, dass ich genau mit einem solchen Sortiereinsatz geschenkt bekommen habe.

The long and winding Road

Was war jetzt die Konsequenz aus dieser Abzocke? Aus meiner Fehleinschätzung? Es gibt verschiedene Wege. Einer wäre Resignation gewesen. Die Box zu nehmen und die Plastiktütchen reinzufeuern. Ein weiterer Weg, der seitdem eingeschlagen wurde, ist Information. Das passiert mir nicht mehr. Und damit begann meine Recherche zu verschiedenen Sortiereinsätzen. Und damit wurde dann der weitere Weg geebnet. Da Resignation keine Option ist, folgte ich dem Leitsatz Investition. Jetzt wird halt eben aus Scythe eine Brettspiel-Perle gemacht. Ich habe eine Fabrik gekauft. Ich habe seitdem angefangen, meine Miniaturen zu bemalen und ich habe mir einen Feldherr Schaumstoff Insert für Scythe gegönnt. und das alles nur aus der Enttäuschung einer leeren Box.

Und nun?

Habe ich weitergemacht? Ja! Ich liebe Sortiereinsätze. Sie entsprechen meinem monkischem Grundgefühl. Allerdings bin ich nicht bei Feldherr geblieben, sondern selektiere. Brass: Birmingham ist perfekt mit dem Sortiereinsatz von Folded Space. Auch wenn mich da das Kleben abfuckt. Der Preis ist jedoch unschlagbar und das System Benchmark. Bei Gaia Projekt liebe ich die Schaumstoffsortierung. Die hebt das Spiel wieder auf eine ganz besondere Stufe. Ähnlich bei Super Fantasy Brawl. Da habe ich auch Schaumstoff bestellt und warte jetzt sehnsüchtig darauf. Wie es eigentlich richtig geht, zeigt Feuerland mit Parks. Da ist alles drin. Auch Arche Nova hat gute Ansätze, allerdings fehlt da was für die Karten. Von Folded Space habe ich einiges, dazu auch die Einsätze für mein Terraforming Mars. Und die sind auch hier absolut passend. Bei Terraforming Mars schleiche ich zudem noch um die Holzbox und die Gebäudeteile, aber der Preis schreckt mich ultra ab.

Folded Space – Brass:Birmingham

Fazit

Die Scythe Legendary Box + Inlay heben mein Scyth Spiel in den Olymp der Brettspiele. Nirgends ist Material, Spiel und Präsentation in einer perfekteren Symbiose vorhanden. Wenn ich diese Box rausziehe, ist es heilig. Sie wird mit Samthandschuhen bewegt. Sie wird auf die Mitte des Tischs gestellt, angeschaut und sie stimmt auf das vorstehende Spiel ein. Macht sie das Spiel besser? Nein! Sie zieht dir nur so viel Kohle aus der Tasche. 40€ für den Schaumstoff und 40€ für die Box. Völlig daneben. Hätte ich es gemacht, wenn ich alles vorher gewusst hätte? Nein! Bereue ich es? Nein, definitiv nicht. Man kann es nicht mit allen Spielen machen. Aber es ist schon schön, wenn besondere Spiele auch besonders sind. Ich stelle mir in meiner verträumten Art vor, wenn meine Enkelkinder irgendwann mal ehrfürchtig die Legendary Box aus dem Regal ziehen. Was ist denn euer Lieblingssortiereinsatz? Und für welche Spiele?

Scythe Legandary Box + Inlay

36€
7.7

MATERIAL

9.0/10

MEHRWERT

8.0/10

PREIS / LEISTUNG

6.0/10

Kurzfakten

  • Liebevoll gestaltet
  • Grafik passgenau
  • Hochwertige Pappe
  • Leere Box
  • sollte mit Inlay kombiniert werden
  • eigentlich nur Optik

Spielinformationen

  • Gimmick: Box und Inlay
  • Verfügbar: Box in Online Shops
  • Verfügbar: Inlay bei Feldherr
  • Maße: 300x365x196mm
Redakteur bei | + Letzte Artikel

Brettspieler | Carromspieler | Viel-Spieler | Ran NFL süchtig | Weinliebhaber | Leseratte | | Brettspielsammler | MTB Fahrer | Sportler | Hobby-Koch | Kooperativ-muss häufiger-sein | Terraformer | Musikgenuss | Spotifyer | Familie | Fußballer |

14 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich hab mir vor kurzem von Eurohell Design das Inlay/ Sortierhilfe und das Geld Upgrade für Arche Nova gekauft. Genauso teuer wie das Grundspiel aber jeden Cent wert. Und dann stammt es noch von einer kleinen Firma aus Deutschland die selber das Design macht, alles selber vor Ort druckt und dann alles noch nachhaltig und ohne Plastik herstellt und versendet. Da schlägt nicht nur mein Brettspieler Herz sondern auch mein Öko Herz höher =D

    Antworten
    • Seb, warum machst du das?
      Gerade war mein Geldbeutel erholt und ich hatte keine neuen Flausen im Kopf und jetzt kommst du damit um die Ecke? Und triggerst alles was mir wichtig ist?
      Skandal, ich habe die nächste Diskussion zu Hause.

      Antworten
      • 😂😂😂 Es tut mir leid Markus! Aber ich kann einfach nicht anders! So gut Sachen müssen geteilt werden!
        Ich hab noch nen 10% Coupon für ne Bestellung bei Eurohell, den überlasse ich dir gerne, evtl erleichtert das die Diskussion zu Hause. Und die Lieferung braucht über 30 Tage, so kann man quasi die Kosten auf 2 Monate verteilen und auf einmal ist es schon gar nicht mehr so teuer 😅😅😅 zumindest hab ich mir das so eingeredet

        Antworten
        • Seb, es muss dir nicht leid tun. Ich liebe euch dafür, für diese tollen Hinweise. Muss mich jetzt etwas bedeckt halten, denn gestern kam der Einsatz für Super Fantasy Brawl. Meine Tochter ist völlig ausgerastet. Wie ich denn 67€ für Verpackungsmaterial ausgeben könne, dafür bekäme sie eine ganze Kollektion an neuen Bikinis. Als sie mir diese dann zeigte, wusste ich, dass sie für noch weniger Material Geld ausgibt.

          Antworten
  • Tinnurandir
    29. April 2022 20:06

    Ich habe mir von eurohell Design das System für 7wonders Duell gegönnt, und schleiche um weitere Produkte (Great Western trail, Ruinen von Arnak, Brass…) rum.

    Antworten
  • Wie?….BRASS OHNE POKERCHIPS?
    …Unspielbar ….😜

    Antworten
    • Da bin ich bei dir, definitiv nur mit Pokerchips. Markus ärgert mich ja immer damit, aber bei den wichtigen Spielen kann man auch zu Deluxe Material greifen. 😀 Aber ich bin ja angebliche der Verweigerer. Selektive Wahrnehmung ist das, ganz klar!

      Antworten
  • Gordon Shumway
    29. April 2022 21:24

    Marcus, ich fühle mal wieder mit Dir. Ich habe von Scythe auch so gut wie alles: Alle Erweiterungen, alle Promokarten, die Spielmatte, die Münzen mit den Promomünzen, Power-Dials für alle Fraktionen, die Ressourcen und auch die Fabrik…..natürlich die große Variante. Das einzige was fehlt ist die Legendary Box. Und weißt Du was? Das ist wie ein Splitter im Finger. Jedesmal beim Draufschauen auf das Spiel werde ich daran erinnert. Und dann schaltet sich mein Gehirn ein und funkt dazwischen „Mit Inlay sind das 80 Euro! Weißt Du wie viele gute Spiele man dafür bekommt?“ Und ich denke „Hau ab, Du blödes Gehirn. Ohne Dich hätte ich schon längs zugeschlagen.“ Irgendwann werde ich es überlisten und dann wird die Box mit Samthandschuhen in das Regal gestellt. Hehe….

    So, jetzt zum Lieblingssortiereinsatz. Bis vor 4 Monaten und 5 Tagen war es noch das Broken Token Inlay für Terraforming Mars mit den coolen Holz Player Boards. Dann kam Weihnachten und direkt an diesem Tag kam auch mein persönliches Weihnachtsgeschenk an. „Frohe Weihnachten Gordon wünscht Gordon“ dachte ich mir nur. Meine Freunde haben nur gegrinst und den Kopf geschüttelt als ich ihnen davon erzählt habe. Meine Frau meinte „Na ja, wenn es Dich glücklich macht….“ Und ich dachte „Jaaaaaa, das tut es. Jedesmal, wenn ich die Box im Regal anschaue, macht es mich verdammt glücklich und ich bereue es nicht eine Sekunde.“ So, genug Spannungsbogen. Wovon rede ich eigentlich? Es ist der Emperor Organizer von Towerrex für Twilight Imperium 4. Damit bekommt man das Grundspiel und die Erweiterung „Prophezeiung der Könige“ zusammen in die Grundbox und der Deckel schließt sogar bündig ab. Glaubt man kaum, ist aber so. Alle 24 Fraktionen haben jetzt ihre persönliche Box mit ihrem Logo drauf. Alle Token, Karten, Würfel usw. sind vernünftig verstaut. Die Hexfelder natürlich auch. Einfach Weltklasse. Der Aufbau geht damit blitzschnell. Boxen herausnehmen und verteilen und los gehts. Knapp 120 Euro kostete der Spaß, aber man lebt schließlich nur einmal und der eigentliche Hauptgrund: Wenn es ein Spiel verdient hat, dann bist Du es, mein geliebtes TI4.

    Antworten
    • Gordon mein Freund. Um deinen Namensvetter, den ich über alles liebe, zu zitieren: „Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es“. So soll es sein. Wenn ich ehrlich bin, stimmt mich deine Mail sehr glücklich. Erstens, weil wir in unserer Gruppe Twilight Imperium haben und es nicht meins ist und ich damit zweitens bei der unfassbar geilen Organisationseinheit von Towerrex raus bin. Aber ich habe sie mir angeschaut und ich bin zu 1000% bei dir. Wenn man sowas im Schrank hat, dann ist es ein Liebhaberstück. Unbezahlbar.
      Ich sehe mit Scythe habe ich dich getriggert. Ich schätze du wirst sie sehr bald haben. Schau mir in die Augen. Du bist jetzt keine Katze mehr…du bist ein Krapfen.

      Antworten
      • Gordon Shumway
        2. Mai 2022 21:47

        „Apropos Katze. Da fällt mir ein ich habe Hunger.“ Ach ist das herrlich, dass Du ihn genauso lieb hast wie ich. Der hat mich in der frühen Jugend begleitet. Die erste Serie, die ich gesuchtet habe. Wenn ich mit dem Nick in irgendwelchen Onlinegames auftauche trennt sich die Spreu vom Weizen. Die einen grüßen mich mit dem eigentlichen Namen und ich grüße artig zurück und andere sprechen nur englisch mit mir. Da schreibe ich dann auf englisch zurück und halte mich bedeckt. Da erkennt man, wer ungefähr im ähnlichen Alter ist und wer noch in der Pubertät steckt. Hehe….
        Ja, bei Scythe werde ich irgendwann noch zuschlagen. Wie sagte er noch? „Tut nichts, was ich nicht auch tun würde!“ Und Du hast es schon getan. 🙂

        Antworten
        • Ja…das ist witzig. Ich schaue heute noch Alf. Zum Leidwesen meiner Kinder, die sowas null verstehen. Ich sage nur: Bühne frei für Spargelspitzen.

          Antworten
  • Wir haben mittlerweile einen bunten Strauß an diversen Inlays zu Hause.
    Holzinlays von TowerRex und GameDoctors
    FoamCore von Folded Space
    Selbst gedruckte mit Dateien von Thingiverse
    und selbst entworfene aus FoamCore
    von meinem Feldherr Schaumstoffeinsatz für Villen des Wahnsinns 2 habe ich mich wieder getrennt

    Die teuren Holzinlays haben wir vor allem für die Fantasy Flight Spiele, da die dort am meisten gebraucht werden und der Spielpreis eine teure Anschaffung rechtfertigt. Ja, man kann sich alles schön reden.
    Mein Favorit sind hierbei die toll designten Inlays von TowerRex, die ohne kleben(!) auskommen. Bei unserer ersten Bestellung waren diese teilweise etwas schwergängig und mussten mit etwas Gewalt zusammen gebaut werden, aber man trotz allem schneller als kleben.
    Bei den neueren (unsere aktuellsten sind keine Woche vor dem Kriegsbeginn in der Ukraine angekommen) war aber alles perfekt. Teilweise sind die Einsätze sogar um Acryldeckel erweitert. Das macht echt was her.

    Bei den Folded Space Inlays hat man eine kostengünstige und gute Alternative (plus weniger Gewicht).

    Besonders Stolz bin ich jedoch, wenn ich es schaffe aus den FoamCore-Bögen selbst funktionale Inlays zu basteln. Einen Schönheitspreis gewinnen die in der Regel zwar nicht, aber die Funktion erfüllen sie alle mal.

    Von dem Feldherr Einsatz für Villen des Wahnsinns 2 habe ich mich getrennt, weil die Aufbewahrung für alle anderen Komponenten außer den Minis absolut unzureichend fand. Wenn ich mich Recht erinnere war das damals ein generischer Einsatz, der auch für andere Fantasy Flight Spiele genutzt werden konnte. Das Einsortieren war nicht intuitiv und der Deckel stand hoch.
    Ich kann jedoch verstehen, dass man seine Minis damit deutlich besser schützen kann, wenn man diese irgendwohin mitnehmen möchte.

    Antworten
    • Ich bin sehr gespannt auf meinen Feldherr Einsatz für Super Fantasy Brawl und die Funktionalität. Beim Basteln bin ich eher raus. Aber ich weiß wie befriedigend es ist, wenn endlich etwas so ist, wie man es sich vorstellt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü