Lesezeit: 2 Minuten
Wer meinen Blog verfolgt, hat sicher schon etwas für von meinem Faible zu Krimi-Brettspielen gelesen. Entsprechend neugierig bin ich über die Cold Case-Reihe von ThinkFun. In den Handel kommt am 01.09.2021 der Fall Eine todsichere Geschichte (später im November folgt ein zweiter Fall), bei der die Polizei euch um Hilfe bittet, alte Verbrechen aufzuklären. Ihr erhaltet vielfältige, realistische Dokumente in einer Fallakte: Zeugeninterviews, Laborberichte, Fotos vom Tatort und andere Beweismittel. Nun versucht ihr, darin Hinweise aufzuspüren, die die Polizei übersehen hat. überprüft Alibis und rekonstruiert den Tathergang und werdet als Sonderermittler Teil der Kriminalgeschichte. Meine Frau und ich sind schon maximal gespannt und wir werden uns den Trenchcoat überwerfen und zeitnah im Wohnzimmer ermitteln. Über den Ausgang wird auf Brett & Pad berichten!

Die zwei Fälle

Cold Case eignet sich für einen einzelnen Spieler oder eine kleine Gruppe von Freunden: Das Spiel verbindet Rätselraten, logisches Kombinieren und Krimi zu einem fesselnden Ermittlungserlebnis. Die Erfinder der Spiele, Jim und Adam Symonds aus England, legten dabei besonderen Wert auf realistische Fallszenarien, die nicht nur auf eine Art zu lösen sind. Mit „Eine todsichere Geschichte“ und „Eine Prise Mord“ liefert ThinkFun im Herbst gleich zwei spannende Kriminalfälle.

Cold Case: Eine todsichere Geschichte
Im Jahre 1988 wurde Andy Bailey, ein 23-jähriger investigativer Reporter, tot in dem kleinen Örtchen Camdale in England aufgefunden. Trotz der
großen Bemühungen der örtlichen Polizei wurde der Mörder nie gefunden.

Für 1-4 Spieler ab 14 Jahren, von Jim Symonds & Adam Symonds, 9,99 € (UVP), ET September 2021

Cold Case: Eine Prise Mord
Im Jahr 1983 plante Harold Green den Besuch des jährlichen Sommerfestes seiner Kirche in Melmbury, England. Als er dort nicht auftauchte, begann die Suche nach ihm, die letztendlich mit dem Auffinden seiner Leiche endete. Der Mord wurde niemals aufgeklärt.

Für 1-4 Spieler ab 14 Jahren, von Jim Symonds & Adam Symonds, 9,99 € (UVP), ET November 2021

Cold Case

Quelle: Pressemitteilung

Autor | Administrator bei | Website | + Letzte Artikel

Fleischpöppel | Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü