Lesezeit: < 1 Minute
Im kooperativen Brettspiel The Loop reist ihr als Agenten der Agentur für Arbeit in der Zeit und verfolgt den verrückten Schurken Dr. Foo. Wer den Blog verfolgt, der weiß, dass ich spätestens bei Agenten und Zeitreisen hoffnungslos in freudiger Erwartung auf dieses Brettspiel in die Tasten haue.

Details zu The Loop

Bei The Loop hat jeder Agent einzigartige Startkarten, die unterschiedliche Aktionen zulassen. Ziel ist es Dr. Foo zu stoppen, der in unterschiedlichen Epochen Klone von sich ausgesetzt hat, um die Welt zu beherrschen. Ihr müsst gegen Zeitrisse kämpfen, die Zeitmaschine von Dr. Foo sabotieren und Energie für eure geheime Waffe sammeln: den Loop! Der Witz des Spiels ist das knifflige Deckbuildung! Denn wenn die Karten, von denen man nur drei pro Runde auf der Hand hat, zueinander passen, kann man Loops auslösen. Das bedeutet, du kannst diese Karten mehrfach benutzen und damit eben wesentlich mehr anrichten! Neben einem Solo-Modus gibt es unterschiedliche Szenarien in verschiedenen Komplexitäten und je drei Schwierigkeitsgraden. Für Abwechslung ist also gesorgt! The Loop wird bei der Board Game Box im Sommer/Herbst 2021 erscheinen, ist für 1 bis 4 SpielerInnen ab 12 Jahren und dauert ungefähr 60 Minuten.

Quelle: Pressemitteilung

Autor | Administrator bei | Website | + Letzte Artikel

Fleischpöppel | Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü