Lesezeit: 2 Minuten
Wer meinen Blog verfolgt, der weiß um meine Begeisterung für Krimi-Brettspiele. Ich liebe das Knobel um Tatwaffe, Motivation und Täter und entsprechend viele Spiele dieser Art habe ich schon besprochen. In der Spieleschmiede ist jetzt mit Unangenehme Gäste ein kompetitiver Vertreter des Genres erschienen. In dem Deduktionsspiel für 2 bis 8 Personen versucht jeder auf seine Art den Fall zu lösen. Du verhörst Verdächtige, untersuchst Räume und tauscht Informationen mit deinen MitspielerInnen aus. Nur welche gibst du selber Preis? In 39 vorgefertigten Fällen stirbt immer wieder Mr. Walton, nur eben immer anders. Der Schwierigkeitsgrad umfasst sieben Stufen. Mit nur 33 € ist der Preis recht niedrig angesetzt. Ich werde das Spiel mal weiter im Blick behalten.

Das sagt die Spieleschmiede zu Unangenehme Gäste

Unangenehme Gäste ist ein Deduktionsspiel, bei dem 2 bis 8 Spieler ab 12 Jahren herausfinden müssen, wer hinter dem Mord an Mr. Walton steckt, wie das Motiv lautet und auf welche Art er umgebracht wurde. Um den Fall zu lösen, müssen sie die Verdächtigen vernehmen, das Hauspersonal zu dem Vorfall befragen, den Tatort untersuchen, im Anwesen nach Hinweisen suchen und die Polizeiberichte zurate ziehen. All dies tun sie, indem sie mit ihren Gegenspielern Informationen
austauschen oder diese vor ihnen verbergen, schließlich wollen sie alle am schnellsten an die Lösung kommen.

Mr. Walton stirbt tausend Tode

In 39 vorgefertigten Fällen wird Mr. Walton auf immer wieder andere Art um die Ecke gebracht, wobei der Schwierigkeitsgrad in sieben Stufen von „Anfänger“ bis „Perfektes Verbrechen“ immer weiter ansteigt. Wenn etwa der Täter oder die Täterin Komplizen unter den anderen Verdächtigen hat, gilt es auch die erhaltenen Hinweise zu hinterfragen. Wer sich für Unangenehme Gäste interessiert, kann das Projekt in der Spieleschmiede noch bis zum 09.03.2021 unterstützen, um eine deutsche Auflage zu ermöglichen und sich dabei auch gleich ein eigenes Exemplar des Kartenspiels sichern.

Quelle: Pressemitteilung

Autor | Administrator bei | Website | + Letzte Artikel

Fleischpöppel | Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü