Lesezeit: 2 Minuten
Die Spieleschmiede hat wieder etwas Interessantes im Angebot: Einspruch! – Duell der Anwälte. Seit Hochverrat von Frosted Games weiß ich, das ich Brettspiele mit dem eher außergewöhnlichen Thema eines Gerichtsprozesses nicht abgeneigt bin. In Einspruch! – Duell der Anwälte kämpfen zwei Anwälte als Ankläger und Verteidiger um die Wahrheit. Im asymmetrischen Kartenspiel sammelt man erst Beweise oder vernichtet diejenigen, die einem gefährlich werden könnten. In dieser ersten Phase wird gedraftet.

Danach beginnt die Hauptphase, in der Zeugen aufgerufen werden und man mit seinem Deck, gedraftet aus Phase 1, eine Argumentationskette aufbaut. Mechanisch muss man passende Icons aneinanderreihen. Domino trifft hier also auf Set-Collection. Wer sich mit den Zeugen geschickter anstellt, gewinnt das Spiel! Das Spiel hat also mit dem Thema und Karten schon eine Parallele zu Hochverrat, doch fehlt der Aspekt des Area-Control und der Anspruch scheint mir geringer. Dafür bietet Einspruch! – Duell der Anwälte mehr Abwechslung, sofern man die zusätzlichen Fälle kauft.

News von der Spieleschmiede zu Einspruch! – Duell der Anwälte

Keine Ruhe im Gerichtssaal!“Einspruch! – Duell der Anwälte“ ist ein asymmetrisches Kartenspiel, bei dem 2 Spieler ab 13 Jahren entgegengesetzte Rollen in einem Gerichtsprozess einnehmen. Eine Seite stellt dabei die Anklage, die andere die Verteidigung.

Die Spieler sichten zunächst das Beweismaterial und sammeln, was ihre Theorie stützt, während sie unterschlagen, was ihnen während des Prozesses zum Verhängnis werden könnte. Sie wählen anschließend Zeugen aus und entscheiden, welche Strategie sie im Gerichtssaal fahren wollen, um die Jury auf ihre Seite zu bringen.

Hexen- und Mafiaprozesse in den Erweiterungen

Zwei Erweiterungen führen die Spieler zu den Hexenprozessen ins Amerika des 17. Jahrhunderts und zu einem Prozess gegen einen Mafiaboss in den von der Prohibition bestimmten 1920ern. Beide Erweiterungen führen nicht nur neue Themen und ein stimmiges Artwork ein, sondern auch zum jeweiligen Prozess passende Spielmechaniken.

Unterstützer können sich in der Spieleschmiede noch bis zum 04.06.2020 an der Realisierung einer deutschen Auflage dieses Gerichts-Dramas beteiligen. Dabei erhalten sie die Möglichkeit, sich ein Exemplar des Grundspiels und seiner beiden thematischen Erweiterungen zu sichern.

Quelle: Happyshops

 

 

Christian Administrator
Redakteur | Brettspieler | Fleischpöppel
Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber
follow me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü