Lesezeit: 6 Minuten
Dein Spiel des Jahres 2020Das war ein Start-Ziel-Sieg! Auch wenn es zwischendurch immer knapp war und der Vorsprung teilweise nur eine Stimme betrug, hat euer Titel des Jahres 2021 zu jeder Zeit an der Spitze den Verfolgern ins Gesicht gelacht. Es ist ein Titel, bei dem ich die Wahl absolut unterschreiben kann und nicht in Erklärungsnöte wie bei Flügelschlag komme. Fast hätte sich hier aber solch ein ähnliches Drama ereignet, denn die folgenden Platzierungen sind Brettspiele, die sich in meinem Geiste dort platziert haben, wo Harry Potter wohnt. In einer kleinen dunklen Kammer. Auch ist, Achtung Spoileralarm, Nemesis das dritte Jahr in Folge im oberen Bereich angesiedelt. Ein echter Dauergast! Ich bedanke mich wieder für die rege Teilnahme und freue mich wirklich, dass die Abstimmung echten Anklang anklang findet. Es war eine wirkliche Rekordwahl bei Brett & Pad!

Spiel des Jahres – Leserwahl 2021 – Top 5

5. Platz – Nemesis

Schon wieder Platz 5, das zweite Jahr in Folge und dabei hat es sogar mehr Stimmen als letztes Jahr gesammelt. Ich habe dieses Jahr endlich die Koop-Kampagne durchgespielt. Was soll ich sagen, auch hier hat es mir echt Spaß gemacht. Für mich ist Nemesis einfach eines der besten Brettspieler dieses Universums, wobei die Erweiterung Aftermath dabei ausgeklammert ist. Für mich reicht das Grundspiel völlig! Nemesis: Lockdown wird dank meines Brettspiel-Bagaluten aka Brettspielbabo bald auf den Tisch kommen. Ich bin mega gespannt!

Spielinfos: Nemesis
Verlag: Awaken Realms | Autor/in: Adam Kwapiński | Stimmen: 35 (10.94 %) | Rezension

4. Platz – Everdell

Das süßeste Brettspiel, seit es Meeple gibt, hat seinen Platz in den Top 5 definitiv verdient. Es ist so charmant in seiner Optik, so motivierend in seinem Aufbau, wenn auch statt Eichhörnchen manchmal der innere Tiger am Tisch sitzt. Everdell kann ganz schön biestig sein! Ihr habt das Spiel sogar etwas besser platziert als ich. Trotzdem surfen wir bei dem Titel gemeinsam auf der charmanten Welle. Ich kann die kommenden Erweiterungen gar nicht früh genug ins Haus bekommen. Absolute Vorfreude!

Spielinfos: Everdell
Verlag: Pegasus Spiele | Autor/in: James A. Wilson | Stimmen: 47 (14.69 %) | Rezension

3. Platz – Die verlorenen Ruinen von Arnak

Und schon wieder Bronze! Dritter Platz wie auch 2020. Zwischenzeitlich lag das Spiel sogar auf Platz 2 und war sehr nah am Thron. Ich bekam schon Schweißperlen. Ihr wisst ja, das Teil wird nicht mehr mein Lieblingsspiel, wobei Markus ja die Erweiterung sehr schätzt. Ich verstehe aber, warum viele SpielerInnen das Abenteuer so sehr lieben. Meine Frage an die WählerInnen, habt ihr dieses Jahr die Erweiterung gespielt und in eurer Verliebtheit dann das Grundspiel gewählt? Würde mich echt interessieren. Als nominiert zum Kennerspiel das Jahres reicht es bei Brett & Pad trotzdem nur zum dritten Platz, ihr härteste Jury aller Zeiten!

Spielinfos: Die verlorenen Ruinen von Arnak
Verlag: CGE | Autor/in: ElwenMín | Stimmen: 64 (20.00 %) | Rezension

2. Platz – Dune Imperium

Das gute Dune Imperium und Arnak spielten Bäumchen wechsel dich. Gewonnen hat den Kampf um Platz 2 dann das bessere Spiel und es legte wirklich einen krassen Schlussspurt hin. Ich persönlich finde Dune Imperium wirklich gut, aber irgendwie dann doch nicht so herausragend wie viele in der Brettspiel-Blase. Es ist ja eines der Durchstarter auf BoardGameGeek. Der Kartenmarkt gefällt mir nicht wirklich und die Intrigenkarten sind nach meinen Geschmack leider zu schwankend. Ich habe es aber auch ehrlich gesagt zu wenig gespielt, um es im Detail zu beurteilen. Das hat Markus für euch gemacht und der war ja auch ziemlich begeistert.

Spielinfos: Dune Imperium
Verlag: Asmodee | Autor/in: Paul Dennen | Stimmen: 71 (22.19 %) | Rezension

1. Platz – Arche Nova

Dein Spiel des Jahres 2021Absolut verdient. Arche Nova ist der spielerische Oberknaller und hat nicht nur diese Abstimmung gewonnen, sondern ist auch mein Brettspiel des Jahres 2021. Es bietet so viel Abwechslung, so eine tolle thematische Verzahnung und ist als Expertenspiel dann sogar für EinsteigerInnen besser zu begreifen als viele andere Titel dieser Sparte. Das liegt an der frischen und einfachen Grundmechanik und den skalierenden Tableaus. Für eine Runde Arche Nova habe ich immer Zeit! Das Wunderbare, es springt sogar das Kopfkino an, denn ich kann mich an all die verschiedenen Zoos immer noch erinnern. Herzlichen Glückwunsch Mathias Wigge und Feuerland Spiele!

Spielinfos: Arche Nova
Verlag: Feuerland Spiele | Autor/in: Mathias Wigge | Stimmen: 74 (23.13 %) | Rezension

Auf den weiteren Plätzen

Insgesamt 66 Brettspiele wurden gewählt, die wie folgt platziert sind:

6. Spirit Island: Zerklüftete Erde 8.44% (27 Stimmen)
7. Die Die Abenteuer des Robin Hood 6.25% (20 Stimmen)
8. Gloomhaven: Pranken des Löwen 5.94% (19 Stimmen)
9. Great Western Trail 5.31% (17 Stimmen)
10. The Loop 5.31% (16 Stimmen)

11. Descent: Legenden der Finsternis 4.38% (14 Stimmen)
12. Riftforce 4.06% (13 Stimmen)
12. Dark Ages 4.06% (13 Stimmen)
14. Pax Pamir 3.75% (12 Stimmen)
15. Beyond the sun 3.44% (11 Stimmen)
15. Ankh 3.44% (11 Stimmen)
17. Flippermania 3.13% (10 Stimmen)
18. Die Verteidigung von Procyon III 2.81% (9 Stimmen)
18. Kemet: Blut & Sand 2.81% (9 Stimmen)
20. Clash of Cultures 2.50% (8 Stimmen)

21. Chronicles of Drunagor 2.19% (7 Stimmen)
22. Aeon‘s End – Für die Ewigkeit 1.88% (6 Stimmen)
22. Pandemic Legacy Season 0 1.88% (6 Stimmen)
22. Cloudspire 1.88% (6 Stimmen)
25. Maracaibo 1.56% (5 Stimmen)
25. Die Crew: Mission Tiefsee 1.56% (5 Stimmen)
25. Red Rising 1.56% (5 Stimmen)
25. World of Warcraft: Wrath of the Lich King 1.56% (5 Stimmen)
29. Bloodborne: Das Brettspiel 1.25% (4 Stimmen)
29. Karak 1.25% (4 Stimmen)
29. Project L 1.25% (4 Stimmen)
29. Witchstone 1.25% (4 Stimmen)
29. Boonlake 1.25% (4 Stimmen)
29. MERW 1.25% (4 Stimmen)
29. Imperial Steam 1.25% (4 Stimmen)
29. Meadow 1.25% (4 Stimmen)
29. Mindbug 1.25% (4 Stimmen)
29. Imperium Classic/Legends 1.25% (4 Stimmen)
29. Hadrians Wall 1.25% (4 Stimmen)

40. Voll verplant 0.94% (3 Stimmen)
40. Savannah Park 0.94% (3 Stimmen)
40. Zombicide 2te Edition 0.94% (3 Stimmen)
40. Anachrony Infinitiy Box 0.94% (3 Stimmen)
40. Mandala Stones 0.94% (3 Stimmen)
40. Juciy fruit 0.94% (3 Stimmen)
40. Messina 0.94% (3 Stimmen)

47. My Gold Mine 0.63% (2 Stimmen)
47. Galaxy Trucker (2. Edition) 0.63% (2 Stimmen)
47. Furnace 0.63% (2 Stimmen)
47. Corrosion 0.63% (2 Stimmen)
47. Cubitos 0.63% (2 Stimmen)
47. City of Angels 0.63% (2 Stimmen)
47. Assassin’s Creed: Brotherhood of Venice 0.63% (2 Stimmen)

54. Oltree 0.31% (1 Stimme)
54. Paleo  (1 Stimme / manuell per Mail)
54. Evil Dead 2 The Boardgame 0.31% (1 Stimme)
54. Dinosaur Island 0.31% (1 Stimme)
54. Can’t Stop (Neuauflage) 0.31% (1 Stimme)
54. Brian Boru 0.31% (1 Stimme)
54. Wasserkraft 0.31% (1 Stimme)
54. Dinosaur World 0.31% (1 Stimme)
54. Unsettled 0.31% (1 Stimme)
54. Die Zwerge – Big Box 0.31% (1 Stimme)
54. Startups 0.31% (1 Stimme)
54. Radlands 0.31% (1 Stimme)
54. Avakin 0.31% (1 Stimme)

Auslosung zum Gewinnspiel

Die zarte Losfee mit 195 cm Körpergröße hat entschieden! Xindon gewinnt Under Falling Skies und D. Mahnke gewinnt das kleine Deck zu Keyforge. Ich schreibe euch noch eine E-Mail für die Abwicklung. Alle anderen sollen kein Trübsal blasen, denn hier wird sicher bald wieder irgendwas verschenkt. Mal sehen, ich habe dieses Jahr 6-jähriges Bestehen, da muss ja irgendwas gemacht werden. Kommt gut durch 2022, viel beschissener geht ja nicht mehr. Vielen Dank für die rege Teilnahme an der Wahl. Wer Lust hat, darf den Blog gerne mit einem Kommentar mit der Erklärung zu seiner Wahl schmücken.

Autor | Administrator bei Brett & Pad | Website | + Letzte Artikel

Fleischpöppel | Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Miniaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber

12 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Schöne Top 5! Ich habe von den ersten 5 Arche Nova, Arnak und Everdell gespielt. Arche Nova und Arnak halte ich thematisch und spielerisch für herausragend und zählen zu den Lieblingsspielen von meiner Freundin und mir. Für Arnak spricht m.E. die angenehmere kürzere Spielzeit und das „schönere“ Spielmaterial. Die Erweiterung haben wir noch nicht gespielt. Meiner Meinung nach ist Everdell das schönste Spiel von den 3, kann aber spielerisch mit den anderen beiden nicht mithalten, da es sehr glücksbehaftet ist. Wir spielen es trotzdem sehr gerne, es halt einfach so schön… 😉

    Antworten
    • Ja, Everdell ist so süß 😀 Und ja, das liebe Glück gehört definitiv dazu, stört mich aber nicht. Entweder gewinne ich oder ich haue den Tisch zu Kleinholz. Zu zweit spiele ich immer mit der Erweiterung Pearlbrook. Empfinde das Wettrennen als Verbesserung (allerdings nicht bei 4 Personen).

      Arnak war mir irgendwie zu schnell zu langweilig, weil ich irgendwie immer sehr ähnliche Aktionen gemacht habe.

      Antworten
      • Ja, Everdell kann schon frustig sein, wenn einem das Kartenglück nicht hold ist, und dein Gegenüber eine Karten-Kombi nach der nächsten raushaut… Aber ich versuche, das Kartenglück als Teil des Spiels zu akzeptieren und das Ganze nicht so verbissen zu sehen. Gelingt mir inzwischen auch fast immer! 😉

        Ich finde, dass Arnak genug Varianz durch das Deckbuilding und die Zufälligkeit der Orte, Monster und Belohnungen hat. Ich liebe den Moment, einen neuen Ort zu entdecken, ohne zu wissen, welche Belohnungen und welcher Wächter einen dort erwarten und ob man in der Lage ist, den Wächter zu besiegen. Außerdem gibt es ja noch den zweiten Tempel im Grundspiel. Und falls einem doch noch langweilig wird, ist da ja auch noch die Erweiterung, die zusätzlich nochmal viel Varianz reinbringen soll. Vielleicht kann Markus ja mal eine Rezension dazu schreiben… 😉

        Antworten
  • Vielen Dank für die schöne Liste. Bei den Stimmen scheint dir bei AN ein Copy&Paste Fehler unterlaufen zu sein.

    Antworten
  • Super top Fünf =) und da 4 von 5 dieser Titel schon mein Regal zieren und zu meinen Lieblingen gehören, muss ich mir wohl doch mal Arnak anschauen 😅

    Antworten
  • Denny Crane
    17. Januar 2022 21:47

    3 der Top 5 habe ich gespielt und alle haben mir Spaß gemacht, gleichzeitig aber auch kein „muss ich haben“ Reflex ausgelöst.
    Trotzdem eine schöne Liste

    Antworten
  • Schade das Arnak nur auf 3 gelandet ist noch hinter Dune. Gegen Arnak stinkt Dune nämlich komplett ab (vor allem im Solo). Ich glaube aber nicht, dass Arnak wegen der Erweiterung wieder dabei ist sondern daran, dass es erst 2021 auf Deutsch erschienen ist. Die 1. Marge erschien im Dezember 2020 und die 2. im März 2021 und somit werden viele dieses Spiel erst 2021 gespielt haben. Ich persönlich habe das Spiel auch erstmals im Dezember 2020 gespielt als die 1. Auflage in Deutsch erschien. Ich hab nämlich keine Lust auf englischsprachige Anleitungen und schon gar nicht wenn ich weiß es kommt eh auf deutsch raus und das ist meistens bei guten Spielen so (ach ich liebe den deutschen Brettspielmarkt). Ich hab mir für Arnak zwar die Erweiterung geholt aber noch nicht gespielt. Mein Fokus im Herbst lag eher bei Dark Ages und endlich die Dunklen Pfade von Herr der Ringe Reise durch Mittelerde beenden

    Antworten
  • Eure Wahl ist perfekt. Nemesis kann immer auch auf 1, aber was Arche Nova da zelebriert ist Benchmark. Ich habe so viele Partien gespielt und das Spiel lässt mich jedesmal mit feuchten Händen zurück. Und jeder will es immer spielen. Ähnlich wie bei Dune. Everdell ist für mich ein einmalig schönes Spiel, wobei ich die Erweiterung noch nicht gespielt habe.
    @florian: ist eingeloggt. Die nächste Rezension wird die Erweiterung zu Arnak sein.

    Antworten
    • Prima, ich bin gespannt auf deine Rezension! 🙂

      Antworten
      • Coole Tip Five! Bei uns kamen davon bisher zwar nur Everdell und Arnak auf dem Tisch, trotzdem gehe ich nach allem was man so hört komplett mit. Und vielen Dank auch dass Ihr mir für Arche Nova den Mund noch wässriger gemacht habt. Jetzt muss das Ding endgültig her, auch wenn noch nicht so viele Schritte ins Expertenlevel gemacht wurden bisher.
        So oder so: Macht weiter so gute Arbeit! 🙂

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü