Lesezeit: 2 Minuten

Das Thema steht hier nicht im Vordergrund!

Letztes Jahr zur SPIEL 17 war Mini Rails ein kleiner Geheimtipp und sehr schnell ausverkauft. Da war bei mir damals die Enttäuschung groß. Nun kommt das Eisenbahnspiel für 3 – 5 Spieler in die Spieleschmiede, wie immer in deutscher Sprache. Also doppelter Grund zur Freude! Der Preis beläuft sich inkl. Porto auf gute 28 €. Angepeilter Auslieferungstermin für Mini Rails ist der Juni 2019.

Was mich an Mini Rails begeistert

Mini Rails ist extrem schlank gehalten! Kein unnötiges Material, keine aufgeblasenen Regeln und eigentlich nur zwei Aktionsmöglichkeiten pro Spieler. Komplett heruntergebrochen geht es eigentlich nur um Aktienhandel und Gleisbau. Hört sich vielleicht ziemlich locker an, aber das Spiel ist nicht umsonst ab 15 Jahren. Das liegt an der  knallharten Mechanik die Hirnschmalz erfordert. Zusätzlich ist es höchst interaktiv, hier fährt man in 30 bis 60 Minuten den Mitspielern ordentlich ins Gleisbett – oder sich selbst.

Vorsicht, es verstecken sich Schellen im Karton!

Und was passiert auf dem Brett? Es werden Strecken ausgebaut und Anteile erworben, die Reihenfolge darf man selber wählen. Das modulare Spielfeld ist unterteilt in Gebiete, wo der Streckenausbau einfach ist, das treibt den Aktienkurs nach oben und in Gebiete wo der Ausbau weniger lukrativ ist. Da sinkt logischerweise der Aktienkurs. Je nachdem wann ich also in eine Strecke/Gesellschaft einsteige und wie sie ausgebaut wird, ändert sich mein Gewinn. Das erinnert vielleicht etwas an Mombasa. Und alles was an Mombasa erinnert, ist gut!

Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen, aber Steuern müssen von jeder Gesellschaft auch noch bezahlt werden, ansonsten wird es ungemütlich – das passiert immer einmal pro Runde. Nämlich immer bei der Gesellschaft, wo ein Plättchen übrig bleibt. Wer hier nicht aufpasst, versemmelt seine Gewinne! Der Ärgerfaktor hoch, eine Königsmacher-Mechanik sicher vorhanden, aber bei der Spielzeit ist das absolut zu verschmerzen. Toller Titel und ich freue mich ab sofort auf Juni 2019!

Quelle: Spieleschmiede

Christian Administrator
Redakteur | Brettspieler | Fleischpöppel
Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber
follow me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü