Lesezeit: 2 Minuten
Ich habe es in den Kommentarspalten angekündigt und jetzt werden Fakten geschaffen: ihr werdet verdammte Influencer! Wie oft ich von euch liebe Leserinnen und Leser lese, dass Markus und ich euch zu tollen Brettspielen verleiten, das schmeichelt uns. Wirklich, da fließt uns schon die Butter aus den Ohren. Gleichzeitig vernehme ich aber gerade im letzten halben Jahr viele Vorschläge eurerseits. Beschämend bleibt uns oft nur ratloses Schulterzucken oder Ausreden. Das Motto: Ja, von gehört, aber nie gespielt, weil zu teuer, keine Zeit, zu viele Neuheiten. Ich sag ja, alles Ausreden. Aber warum sollen nur wir zwei Hirnis, die immer noch nicht geklärt haben, wer Brett und wer Pad ist, euch die Brettspielregale füllen. Jetzt seid ihr an der Reihe! Damit das etwas strukturierter vonstattengeht, nicht in Kommentarmassaker endet und vor allem die nötige Wertschätzung erfährt, habe ich mir folgendes ausgedacht …

Schritt 1: Most Wanted – Du bist dran!

Viele sind hier jeden Monat unterwegs, manche wesentlich öfters und somit kennt ihr uns so viel besser als wir euch. Daher wage ich die These, dass einige von euch uns besser kennen als wir uns selbst. Zumindest was den Brettspielgeschmack anbelangt. Zum anderen habt ihr vielleicht Lieblinge im Schrank, also ich rede hier von Brettspielen, die wir kennen müssten, ihr hier aber nie etwas von gelesen habt. Scannt also eure Schatzkammer und vergleicht sie mit dem Inventar von Brett & Pad. Dann setzt ihr euch mit Feuereifer vor die Tastatur und verwandelt euch über einen mit Liebe gesegneten, emotional fesselnden Text in ein Monster der Beeinflussung. Insgesamt sollte euer Text vielleicht nicht mehr als 300 Wörter umfassen, wenn es nicht anders geht, dann sprengt diese Grenze. Wir machen das schließlich jede Woche ebenso. Hauptsache ihr schreibt! Diesen Text schickt ihr dann per Mail an kontakt@brettundpad.de mit dem Betreff „Ihr habt keine Ahnung!“. Ich gebe euch dafür großzügige 4 Wochen Zeit. Dann sichten wir euer Material. Bekommen wir nichts, sind wir doch die WELTBESTEN. Ansonsten, und davon gehe ich aus, wählen wir aus unzähligen Vorschlägen die besten, witzigsten, interessantesten oder vermeintlich passendsten aus und veröffentlichen eure Texte hier. Das wäre Schritt 1.

Schritt 2: Most Wanted – Wir sind dran!

Im zweiten Schritt versuchen wir diese Brettspiele zu organisieren. Vielleicht kaufen wir sie oder ihr schickt sie uns leihweise und ihr bekommt dafür etwas angeboten. Das sehen wir dann. Kaufen wäre eigentlich fairer. Ihr müsst sie ja auch kaufen. Anschließend schreiben wir darüber eine Rezension. Verpflichtend! Als Absicherung, falls ihr gemeinsam unser Postfach mit unzähligen Vorschlägen zuspammt und damit Arbeit für zwei Jahrzehnte auf unsere schmalen Schultern ladet, werden wir auch hier selektieren. Ihr macht also mit euren Vorschlägen diesen Blog besser und wir haben hoffentlich den Spaß unseres Lebens.

Seid ihr bereit?

Falls ihr Fragen habt, denn schreibt gerne etwas in die Kommentarspalte oder schreibt eine E-Mail. Ihr solltet eure ausgewählten Brettspiele hier nicht posten, außer ihr wollt in der Spoilerhölle landen. Also ran an die Tastatur. Ich weiß nämlich um eure verdammt guten Brettspiele!

Redakteur | Admin | Gründer von Brett & Pad | Website | + Letzte Artikel

Fleischpöppel | Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Miniaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise: