Lesezeit: 1 Minute
Dice Throne Season 1 und 2 sind nun in der Spieleschmiede angekommen! Das aufgebohrte Kniffel, bei dem sich typische Helden mit coolen Fähigkeiten beharken, ist bei mir so eine Art Hassliebe. Ich liebe kurzweilige Würfelspiele, ich finde das Design absolut genial und allgemein ist das Material schon eine feine Sache. Auf der anderen Seite spielen sich die Partien manchmal ziemlich eindimensional, es herrscht das pure Glück und man denkt sich, hätte ich nur Quarriors gespielt. Der größte Punkt bei Dice Throne ist sein Preis. So will auch die Spieleschmiede 90 € pro Season haben. Wer alle Helden möchte, darf geschmeidige 179 € ablatzen. Noch nicht genug? Tja, dann kaufe doch noch die Spielmatten, dann sind wir bei unfassbaren 479 €. Dafür fahren andere eine Woche in den Urlaub. Grundsätzlich taugt es sicher als Absacker oder stylisches Kniffel mit den Kindern, bei dem die Abwechslung durch mindestens 8 verschiedene Helden gegeben ist. Daher bleibt es bei der Preisfrage. Willst du dafür 90 € ausgeben? Mir juckt es immer in den Fingern, was verrückt ist, weil ich einige suboptimalen Partien erlebt habe.

Quelle: Spieleschmiede

 

Autor | Administrator bei | Website | + Letzte Artikel

Fleischpöppel | Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü