Lesezeit: 2 Minuten

Dieses Jahr läuft die weltgrößte Messe für Brettspiele bekanntermaßen anders ab. Was direkt wegfällt, ist das analoge Stöbern durch Neuheiten und der dann oft folgende Kauf. Ich mag den Bergriff überhaupt nicht, aber beim Looten muss man sich definitiv umstellen. Jeder Verlag macht das dieses Jahr etwas anders, trotzdem kommen zig Neuheiten auf den Markt. Ich möchte da selbst den Überblick behalten und versuche daher diesen Artikel immer wieder zu aktualisieren, sofern es denn nötig ist. Da Ende letzter Woche die ersten zwei Verlage News zu ihren Aktionen veröffentlicht haben, ist der Startschuss für mich zum Kaufrausch gefallen! Da fällt mir ein, das Budget ist ja sogar gewachsen, können die entfallenden Kosten für Hotel, Benzin und Bahnkarte direkt reinvestiert werden.

Neuheiten von Asmodee

Asmodee möchte zum einen den Einzelhandel stärken und zum anderen uns Brettspielern das Stöbern in Neuheiten ermöglichen. So toll die SPIELdigital am Ende vielleicht wird, haptisch wird es definitiv ein Reinfall. Und genau deshalb finde ich die Aktion so klasse! Derzeit sind 17 neue Titel als exklusive Releases geplant und vielleicht kommen sogar weitere Spiele noch dazu. Also fragt bei eurem örtlichen Spieleladen nach, ob er bei der Aktion mitmacht. Teilnehmende Händler erhalten exklusive Messe-Neuheiten noch heiß und fettig in die Läden. Dabei sind Messe-Highlights wie das heiß ersehnte Pandemic Legacy Season 0 von Z-Man, das hochgelobte Forgotten Waters von Plaid Hat Games oder der neuen Hans-im-Glück-Hit Paleo. Alle drei Titel erwarte ich mit großer Vorfreude!

Neuheiten von Feuerland Spiele

Für Feuerland Spiele war der Messeverkauf immer immens wichtig, daher hat der Verlag nach der Absage der regulären SPIEL ein eigenes Konzept entwickelt. Ihr könnt dort noch vor der Messe vom 17.09. (abends) bis zum 20.09. die Neuheiten wie New York Zoo, Pendulum oder die Wasserkraft Erweiterung auf ihrer Website verkaufen. Da es keinen Online-Shop geben wird, gibt es einen Mindestbestellwert von 50 € und die klassische Banküberweisung. Zwei Wochen hat man Zeit zu bezahlen, in der dritten Woche werden die Spiele dann verschickt. Als Dankeschön gibt es zu jeder Bestellung die Feuerland-(Messe)Tasche aus recyceltem Plastik und für die New York Zoo Käufer noch einen kleinen Promoelefanten. Wenn ich mich nicht verrechnet habe, solltet ihr die Neuheiten dann sogar schon vor dem Beginn der SPIELdigital besitzen.

 

Christian Administrator
Redakteur | Brettspieler | Fleischpöppel
Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber
follow me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü