Lesezeit: 2 Minuten

Da hat Frosted Games mit Nemo’s War wieder ein heißes Eisen im Portfolio, vor allem für Solospieler oder Pärchen die Lust auf kooperative Abenteuer haben. Jules Vernes Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer ist ein absoluter Klassiker und ich bin mit diesem Buch aufgewachsen. Das Brettspiel Nemo’s War: 20.000 Meilen unter dem Meer lässt einen nun aktiv teilhaben an dieser Geschichte. In englischer Sprache ist das Spiel schon länger erhältlich und hat auf Board Game Geek eine User-Wertung von 8.1, was sehr stark ist! Für viele Spieler ist es eines der besten Solo-Brettspiele und das obwohl es durch Würfel extrem glücklastig ist. Ich selber konnte es leider noch nicht spielen und habe bisher aufgrund der englischen Sprache einen Bogen drum gemacht. Bis zum 31.12.2018 gibt es noch einen Rabatt bei Frosted Games.

Das Design ist noch nicht final.

Pressemitteilung zu Nemo’s War: 20.000 Meilen unter dem Meer

„Sie dringen soweit vor, wie es der Stand der Forschung heutzutage erlaubt. Die wahre Geschichte der Meerestiefen beginnt aber erst dort, wo Sie haltmachen müssen. Wunder, die der menschlichen Vorstellungskraft spotten.“  – Kapitän Nemo

Im Jahre 1867 stechen der Forscher Aronnax und sein treuer Begleiter Conseil in See – sie sind seltsamen Begebenheiten auf der Spur. Und sie sind nicht alleine: der kanadische Harpunier Ned Land macht sich mit ihnen auf die Suche. Und sie werden fündig. Ein gar ungeheures Ungetüm tut sich auf: lang, spindelförmig, mitunter phosphoreszierend, unendlich größer und rascher als ein Walfisch. Doch es ist kein Walfisch – es ist die Nautilus – an Bord, kein anderer als ihr sagenumwobener Kapitän Nemo!

Jules Vernes Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer ist ein literarischer Klassiker und Nemo’s War: 20.000 Meilen unter dem Meer von Autor Chris Taylor ist das spielerische Gegenstück – es lässt diese Geschichte nun rasant mit- und nacherleben!

Solo, als rauer Kapitän Nemo, oder als kooperatives Abenteuer, bei dem die Spieler die unterschiedlichen Rollen an Bord des fantastischen U-Bootes Nautilus ausüben können, versetzt uns das Spiel mitten auf die 7 Weltmeere. Dort erforschen wir die Schätze des Meeresgrundes, bestehen gefährliche Abenteuer, entwickeln neue Technologien für die Nautilus und kämpfen gegen die imperialen Mächte des späten 19. Jahrhunderts. Doch was will Kapitän Nemo? Was hat er vor? Das ist in jedem Spiel anders – denn die Spieler wählen jede Partie eines von vier Zielen aus, das der gute Kapitän verfolgt. Das stellt die Spieler in jeder Partie vor neue Herausforderungen. Jedes Mal erneut seid ihr mit Nemo auf der Reise, bei der ihr seine Beweggründe für dieses Abenteuer mit der Nautilus aufs neue erkunden müsst.

Nemo’s War – 20.000 Meilen unter dem Meer ist die vollständig deutsche Version des hochgelobten englischen Originals von Victory Point Games mit den herausragenden Illustrationen von Ian O’Toole. In Nemo’s War können sich 1-4 Spieler in 90-120 Minuten mit dem wohl berühmtesten Schiff der Literaturgeschichte auf Tauchstation begeben!

Nemo’s War – 20.000 Meilen unter dem Meer erscheint 2019 auf Deutsch.

Quelle: Pressemitteilung

Christian Administrator
Redakteur | Brettspieler | Fleischpöppel
Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber
follow me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü