Lesezeit: 2 Minuten
Die Spieleschmiede haut mit Blight Chronicles: Agent Decker wieder Deckbau-Spielspaß für Solisten auf den Tisch. Vorausgesetzt ihr unterstützt das Projekt mit mindestens 39 €. Gut, wer lieber selber druckt kann als Agent für 15 € schon die Welt retten. Das Solospiel Blight Chronicles: Agent Decker ist ein Nachfolger von Agent Decker aus dem Hause Board & Dice. Dieser polnische Verlag hat in letzter Zeit einige gute Brettspiele auf den Markt gebracht. Da wären z.B. Pocket Mars, Superhot oder das grandiose InBetween. Der Verlag versteht also was von Spielen!

Darum geht es in Blight Chronicles: Agent Decker

Im Solo-Deckbauspiel Blight Chronicles: Agent Decker übernimmt man die Rolle eines Agenten der geheime Anlagen infiltrieren muss. Dabei hat das nicht erzielen von Aufmerksamkeit höchste Priorität! Wer enttarnt wird, verliert das Spiel. Du musst Hindernisse überwinden, Gegner ausschalten und stetig dein Deck verbessern um das Finale eines Spieldurchgangs zu erreichen. Immer wieder wirst du vor Entscheidungen gestellt die das weitere Spiel beeinflussen. Wer Gefahren geschickt ausschalten, sorgt dafür das Karten aus dem Deck wandern und nicht wiederkommen können. Wer nun denkt Blight Chronicles: Agent Decker ein kleines Kartenspiel für zwischendurch, der irrt! Ein Spieldurchgang dauert an die 120 Minuten, allerdings kann man das Spiel abspeichern. Sehr schön finde ich übrigens das überarbeitete Spieldesign.

Originale Pressemitteilung

Deine Vorgehensweise bestimmt dein Spielerlebnis

In dem Solo-Deckbauspiel Blight Chronicles: Agent Decker ist der Spieler ein Geheimagent. Sein Spezialgebiet ist die Infiltration von schwer gesicherten Bereichen, in denen er geheime Einsätze mit höchster Präzision ausführt.

Über den Missionsverlauf hinweg verbessert der Agent sein Deck, indem er neue Tricks lernt, oder Ausrüstung von ausgeschalteten Gegnern birgt. Dabei gilt es immer, nicht zu viel Aufmerksamkeit zu erregen, denn wird er enttarnt, scheitert die Mission!

Der polnische Verlag hat bereits 6 Spiele mithilfe der Spieleschmiede auf Deutsch veröffentlicht!

Board & Dice sind ein kleiner polnischer Verlag, der eng mit der Spieleschmiede zusammenarbeitet und schon viele verschiedene Projekte realisiert hat; darunter Pocket Mars, InBetween und Würfelgemüse. Nun soll sich zu diesen auch eine komplett deutsche Version von Blight Chronicles: Agent Decker hinzugesellen.

Interessierte können sich selbst ein Exemplar des fesselnden Agentenspiels sichern und so das Projekt bis zum 05.07.2018 in der Spieleschmiede unterstützen.

Quelle: Spieleschmiede

Christian Administrator
Redakteur | Brettspieler | Fleischpöppel
Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber
follow me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü