Lesezeit: < 1 Minute

Asmodee Digital hat das abstrakte Murmelspiel Abalone, welches mit dem Mensa Select-Award ausgezeichnet wurde, ein großes Update spendiert. Ziel in Abalone ist es, angelehnt an Sumo-Ringen, sechs der vierzehn gegnerischen Murmeln von der Platte zu schieben. Dabei können nur eigene größere Reihen, gegnerische kleinere Reihen zurückdrängen. Sieht nicht spektakulär aus, wie so oft bei abstrakten Spielen, aber das Spiel weiß taktisch zu überzeugen. Außerdem taugt es als App für Zwischendurch und verkürzt die Wartezeit auf die richtigen kommenden Schwergewichte. Und vor allem ist der Umfang der App, in deutscher Sprache, auch üppig genug:

  • Einzelspieler:
    • Drei Schwierigkeitsgrade gegen die KI (Easy, Medium, Hard)
    • Einzelspielerkampagne mit einzigartigen Herausforderungen
  • Mehrspieler:
    • Pass-and-Play-Modus
    • Online-Mehrspieler-Modus

Besonders herausfordernd ist der Online-Mehrspieler-Modus wo man gegen andere Abalone-Meister antreten kann. Diejenigen, die ihrem Gegner lieber von Angesicht zu Angesicht gegenübersitzen, können im Lokalen Pass-And-Play-Mehrspieler-Modus spielen.

Das abstrakte Murmelspiel kann über den App Store für 3,49 €, Google Play für 2,99€, und Steam für 4,99€ heruntergeladen werden.

Christian Administrator
Redakteur | Brettspieler | Fleischpöppel
Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber
follow me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü