Lesezeit: 2 Minuten
Jagd zum PiratenschatzMit der App Jagd zum Piratenschatz ist für iOS und Android ein digitales Brettspiel für Vorschulkinder und Erstklässler veröffentlicht worden. Durch ein nettes Piratenthema lernen die Kinder den Zahlenraum von 1 bis 12 kennen, weil sie stetig die Würfelaugen von zwei sechseitigen Würfeln addieren müssen. Das geht gegeneinander mit bis zu vier Personen an einem Gerät. Wer möchte kann die Mitspieler auch durch eine KI ersetzen lassen. Das Spiel ist frei von Werbung oder Ingamekäufen, was ich sehr begrüße. Auf Youtube gibt es einen netten Vorgeschmack auf das Spiel.

Jagd zum Piratenschatz im Detail

Jagd zum Piratenschatz ist ein reines Glücksspiel und sehr einfach gehalten. Pro Partie werden eine gewisse Anzahl an Münzen auf Inseln verteilt, die durch zwei Würfel ermittelt werden. Hier lernt das Kind Zahlen zu addieren, denn es muss die Insel mit dem richtigen Ergebnis anklicken. So werden nach und nach die Insel mit Goldstücken gefüllt. Wenn eine Insel voll ist und die Augenzahl wieder gewürfelt ist, sackt man das Gold ein. Wer am Ende das meiste Gold besitzt, gewinnt das Spiel.

Mir würde das absolut keinen Spaß machen, aber es war schon sehr witzig anzuschauen, wie unser Sechsjähriger plötzlich mit Feuereifer und seinen zehn Fingern anfing zu rechnen. Spannung ist auch vorhanden, weil natürlich noch nicht so ganz verstanden wird, das man dem Glück hier machtlos ausgeliefert wird. Es erfüllt also durchaus seinen Zweck! Kritik der Kinder gab es trotzdem, denn sie hätten sich Trophäen oder Freischaltbares wie neue Outfits oder weitere Inseln gewünscht. Als Elternteil würde ich mir eine noch geringere Spielzeit wünschen, denn eine Partie ist nicht in 10 Minuten gespielt, zumindest wenn man noch langsam rechnet.

Quelle: Pressemitteilung von Burning Fox

Autor | Administrator bei | Website | + Letzte Artikel

Fleischpöppel | Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü