Lesezeit: < 1 Minute

Auf in den schmutzigen Zweikampf!

Wenn Frosted Games mit iherer Expertise für 2-Spieler Spiele, historische Szenarien und ungewöhnlichen Themen mit Stefan Feld ein Brettspiel zusammen veröffentlichen, dann bin ich angefixt. Wie so oft ist bei Forsted Games auch Revolution of 1828 sehr kompakt, nicht überladen mit Regeln und doch knifflig zu spielen. Spielziel ist es die schmutzige Wahl zum Präsidenten der Staaten von Amerika zu gewinnen. Ehrlich gesagt war mir das nicht bewusst, aber es soll wohl eine ziemliche Schlammschlacht gewesen sein. Im Spiel selber ringt man über mehrere Runden um Wahlmänner, Mehrheiten und (Schmutz-)Kampagnen. Letzteres mag erstmal große Vorteile durch Sonderaktionen einbringen, allerdings hat schnell die Presse am Hals. Das gibt ordentlich Minuspunkte.

Weitere Informationen zu Revolution of 1828

Revolution of 1828 ist wie gesagt für 2 Spieler und dauert ungefähr 30 – 45 Minuten. Eine deutsche Spielanleitung ist schon einsehbar, der Preis beläuft sich auf faire 24,95 €. Ich zumindest bin gespannt ob es Hochverrat!, eines meiner liebsten 2-Spieler Spiele, vom Thron schmeißen kann.

Quelle: Frosted Games

Christian Administrator
Redakteur | Brettspieler | Fleischpöppel
Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber
follow me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü