Lesezeit: 2 Minuten
Sword & Socery hat mir als Dungeon-Crawler ausgesprochen gut gefallen. Zwar finde ich die Schurkin etwas schwachbrüstig, aber das sind nur Details. Die Präsentation, inklusive der dynamischen Events und den vielen Storyabschnitten, macht das locker wett. Allerdings gab es bisher kein Nachschlag. Das ändert sich nun mit der Kampagne Sword & Sorcery: Portal der Macht, welches Herbst/Winter 2018/2019 erscheinen soll.

Was ist drin in Sword & Sorcery: Portal der Macht

Das Portal der Macht führt neue Spielpläne, Schätze, Monster, Ereignis- und Emporium-Karten sowie vier neue Abenteuer ein, die wesentlich länger sind als diejenigen in Sword & Sorcery: Unsterbliche Seelen. Dazu gibt es zwei neue Helden: Onamor und Victoria. Auf der Gegenseite machen dieses Mal Dämonen und Kultisten den Spieler das Leben im wahrsten Sinne des Wortes zur Hölle. Es wird wieder verdammt taktisch, vielleicht sogar noch etwas mehr, denn die Kultisten und Dämonen verstärken sich gegenseitig. Dabei bedient sich Sword & Sorcery bekannter Elemente wie Feuer (Ifrit), aber auch frischen Pfaden wie Nachtwandrer als infernalische Spektren, die Gegner heilen und schützen.

Deine Entscheidungen

Das Buch der Geheimnisse sorgt dafür das die Abenteuer unvorhersehbarer werden. Anhand von Entscheidungen der Spieler und der Gesinnung der Helden, verändert sich der Ablauf der Abenteuer. So werden am Ende der Kampagne große Teile der Karte unerfroscht bzw. im Buch der Geheimnisse Informationen vorborgen bleiben. Das erhöht den Wiederspielreiz natürlich dramatisch, sorgt aber auch dafür das sich eine einmalige Reise epischer anfühlt. Ein kurzer Blick auf die Figuren und das Spielmaterial zeigen, die Qualität wird wie schon im Grundspiel überzeugen.

Manchen Spieler wird wohl alleine dieses Bild überzeugen.

Quelle: Asmodee

Christian Administrator
Redakteur | Brettspieler | Fleischpöppel
Brettspieler | Videospieler | Rollenspieler | Minaturenbemaler | Würfel-Lucker | Airbrush-Anfänger | Blogger | Schönspieler | Rum-Trinker | Brettspielsammler | Crowd-Funding-Süchtig | Trockner Grübler | Pöppel-Streichler | Magic-Verweigerer | 4X-Fanboy | Sickerflopp-Liebhaber
follow me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise:

Menü